Zwei Rettungssanitäter wurden am frühen ​smorgen auf

Zwei Rettungssanitäter wurden am frühen ​smorgen auf den schwer verletzten 31-Jährigen aufmerksam gemacht. Vier offenkundige Begleiter flüchteten in einem Kleinbus – in dem dann Feuerwerk detonierte und das Fahrzeug in Brand steckte.