Lehrerverbandschef Meidinger, hält die Quereinsteiger-Praxis

Lehrerverbandschef Meidinger, hält die Quereinsteiger-Praxis der Bundesländer für gescheitert. Die unzureichende Nachqualifizierung von Quereinsteigern sei „ein Verbrechen an den Kindern“. Er sprach in dem Zusammenhang von einem „völligen Versagen“ der Politik.