Heute morgen war es noch einer, mittlerweile sind es

Heute morgen war es noch einer, mittlerweile sind es vier mit dem Infizierte in Starnberg. Der Automobilzulieferer ist betroffen. Hoffen wir, dass die Erkrankten genesen und die weitere Verbreitung zügig gestoppt wird.